Komplettlösung Ocean’s Heart

Die Komplett­lösung zu Ocean’s Heart ist nun voll­ständig inkl. aller Neben­auf­ga­ben. Das Action-RPG ist seit 21. Januar 2021 auf Steam erhältlich. Viel Spaß beim Spielen!

Wenn dir die Komplettlösung ein wenig ge­holfen hat, würde ich mich freuen, wenn der eine oder andere Gast einen Ketchup-Fleck hinterlässt. 😁 Besten Dank.

19+

Rätselwald Bärenstatue Insel Liffe Eichenport Der Abgrund Weltkarte Weidenpalast

Komplettlösung – Walkthrough

Du wachst in deinem Bett auf. Dein Vater betreibt eine Taverne und ist im Erd­ge­schoss anzutreffen. Von ihm bekommst du eine erste Haupt­aufgabe.

🥇 Whiskey für Nusser
Nusser, der Freund deines Papas hatte in letzter Zeit kein Glück. Finde eine Flasche Whiskey im Geheimversteck. Das Versteck liegt im Norden der Insel.

Deine große Schwester Linden fegt derweil die Taverne. Aus der Taverne raus befindest du dich in Kalkstein. Auf dem Weg Richtung Versteck bekommst du von Hasel (Freundin) dein Schwert zurück.

Im Versteck angekommen, bricht die Brücke weg, als du dir den Whiskey schnappst. Den Schalter mit dem Schwert umlegen. Im nächsten Raum eine Kiste auf den Schalter schieben.

Zurück in der Stadt musst du feststellen, dass komplett Kalkstein brennt. Papa ist los, um gegen die Piraten zu kämpfen. Papa triffst du unten am Steg. Dieser sagt dir, dass die Piraten eine Flagge mit einer weißen Sanduhr haben. Die Piraten haben die alte Ruine auf dem Berg geplündert.

Hasel wurde entführt. Da Papa Mitglied der freiwilligen Flotte ist, zieht er los, um Hasel zu finden. In einer Woche ist er wieder zurück.

Sechs Monate später …

Papa und Hasel sind natürlich immer noch nicht zurück. Du machst dich selber auf die Suche nach den beiden. Deine Schwester Linden gibt dir die nächste Hauptaufgabe.

🥇 Es geht los
Nusser wird dich zum Hafen von Kitzkopf bringen. Triff Nusser am Steg.

Hafen von Kitzkopf

Du erhältst die Seekarte von der Kalksteininsel. Ganz links am Steg findest du 5 Kronen in einer Truhe. In einem Lager­haus (siehe Screenshot) findest du 2x 20 Kronen und ein Korallenerz.

Du begibst dich zum Durstigen Kormoran. Dort bekommst du die nächsten Haupt­aufgaben sowie eine Neben­aufgabe.

🥇 Der Kartenverkäufer
Malvo wurde im Ballast­hafen gesehen. Sprich mit dem Karten­ver­käufer, mit dem er ge­sprochen hat.
🥇 Fichtenhöft
Die Sanduhr-Piraten wurden gesichtet, als sie Fichten­höft ge­plündert haben. Sieh dich auf dem Fichten­höft um.
🥈 Verlassene Tunnels
Ein paar Abenteurer, die ihre Grenzen kennen, brauchen Hilfe, um Monster in einigen alten Tunnels zu beseitigen. Triff dich mit den Abenteurern. Der Eingang zu den Tunnels befindet sich in der Nähe der Taverne (Brunnen).

Im Osten nach der Brücke bekommst du eine Nebenaufgabe von einem Angler.

🥈 Das Karottenversteck
Der Angel­platz eines auf­ge­brauchten Fischers wurde von Monstern überrannt. Finde den Angel­platz und vernichte die Monster. Der Angel­platz ist gleich östlich vom Hafen von Kitz­kopf. Belohnung: 80 Kronen.

In der Händlergilde bekommt man von Edmund eine Nebenaufgabe.

🥈 Phantomkalmar-Jagd
Der Phantom­kalmar beschädigt die Auf­zeichnungen der Händler und verursacht ein wirtschaftliches Chaos. Stelle ihm mit Reizbert eine Falle. Reizberts Laden ist in der Nähe des Markts beim Kliff. Oben links im Gebäude. Belohnung: 70 Kronen.

Aus der Nebenaufgabe folgt die nächste Nebenaufgabe

🥈 Phantomkalmar-Auftrag
Edmund nutzt die Macht der Gilde, um die Krabben­hakener zu unter­drücken. Suche im Gebäude der Händler­gilde Beweise für Edmunds Unter­schlagungen. Aus den Bücher­regalen schauen ein paar Bücher raus. Die Reihenfolge lautet rot, grün, gelb, gelb, rot.

Östlich von Kitzkopf findet ihr nördlich einen Brunnen. Ich habe daraus getrunken. Dadurch ist der Geist Grus erschienen. Grus gibt dir einen alten Steinschlüssel. Der Schlüssel verschafft dir Zutritt zur Drosselfeste – Nebenaufgabe.

🥈 Grus‘ Brunnen
Im Namen des Geistes des Helden Grus sollst du dir Drossel­feste säubern. Schließe das Tor zur Drossel­feste auf. Sie befindet sich im Westen von Kitz­kopf in der Nähe der Fähre. In Fichten­höft nordöstlich versteckt sich Lisa. Von ihr bekommst du den Schlüssel. Zum Schluss gibt’s die See­vogel­träne.

Verlässt man Kitzkopf westlich, muss man im Wald eine Frau retten. Dabei handelt es sich um Lily. Lily hat ein Schiff. Als Dank bringt uns Lily damit an andere Orte. In der Nähe befindet sich eine große Statue. Klickt man diese auf der rechten Seite an, öffnet sich der geheime Eingang. Dort findest du u. a. einen Herz­container ❤️.

Im Wald kannst du an einer Stelle ein Loch in eine Wand sprengen. Dort findest du in einer Truhe 5 Salz­kerzen.

Fichtenhöft

In Fichtenhöft hat Lily einen Anlege­platz. Nördlich findest du in der Höhle 20 Kronen. Weiter oben stößt du auf einen Schrein. Dort lernst du Ilex kennen. Dieser erzählt dir, dass die Sanduhr-Piraten da waren. Eines ihrer Schiffe sei an einem Felsen in der Bucht gekentert. Wenn du weiter in den Schrein hineingehst, kommst zum Wrack. Im Schrein findest du u. a. Devanas Barriere.

Mit der Barriere kannst du die 4 Schalter gleichzeitig aktivieren. Danach kommt ein Bosskampf, bei dem du die Barriere nutzen musst. Nach dem Sieg bekommst du den nächsten Herz­container ❤️.

Logbuch des Schiffs
15. September. Endlich haben wir das Amulett gefunden, hinter dem Schwarzbart her war. Nun können wir zum Versteck zurückkehren! Aber zuvor halten wir noch bei der Dornstrauch-Destillerie an und geben eine Bestellung auf, um zu feiern. Nur der beste Trunk in Garbemund ist gut genug für die Mannschaft, die das Amulett gefunden hat.

Bei Fidelwitter kannst du die Fähre nutzen. Auf der anderen Seite des Kanals liegt die Steinfall-Kreuzung. Von da gelangt man westlich nach Eichenport oder östlich nach Garbemund.

Krabbenhaken

Nordwestlich von Kitzkopf liegt Krabbenhaken. Geh vor Krabben­haken den Steg nördlich nach oben. Dort im Hain wartet ein Boss auf dich. Wenn du später im Spiel alle drei Haine gefunden hast, bekommst du das Löwenzahn-Amulett.

Danach ab nach Krabbenhaken. Nördlich in einem Haus bekommst du von Dusit eine Nebenaufgabe.

🥈 Brickenzweiginsel
Ein Mann in Krabbenhaken braucht deine Hilfe, um auf der Brickenzweiginsel einen Schatz zu suchen. Geh zum Steg und segle mit Dusits Boot zur Insel. Dort gibt es einen Herzcontainer❤️.

In der Taverne triffst du den Bürgermeister Danislaus. Dieser bittet dich mittels einer Neben­aufgabe um Hilfe.

🥈 Die Wattbestie
Ein Monster hat Angler aus Krabbenhaken angegriffen. Sprich mit den Fischern, um herauszufinden, wo sich das Monster befindet. (im Lotoswatt)

Im Lotoswatt gibt es in einer Höhle noch die Karte von Garbemund, womit die Stadt mittels Schiff angesteuert werden kann. Im Versteck der Piraten bekommst du den Bumerang.

Garbemund

In Garbemund erhält man beim Rüstungs­laden eine Neben­aufgabe von Mera.

🥈 Eisenkiefernzapfen
Eine von der Muse geküsste Schmiedin fertigt dir eine Rüstung, wenn du ihr einen eisernen Kiefern­zapfen bringst. Angeblich gibt es den im Rätsel­wald.

Neben dem Inn befindet sich Nina, die eine Nebenaufgabe für dich hat.

🥈 Sicher kein Hinterhalt
Nina hat dich in Garbemund gebeten, dich im Namen eines gewissen Karlov mit einigen Piraten zu treffen. Sag den Piraten, sie sollen abhauen. Das Treffen findet beim Seetangfels im Westen des Schwalbenmoors statt. Belohnung: 80 Kronen

Wenn du die Neben­aufgabe von Nina komplett ab­ge­schlossen hast, geht der Bewohner im Dorf von seinem Haus weg. Dort gibt es dann den Stein­schnabel für die Statue, die östlich steht.

Elixiere beleben dich wieder, wenn du im Kampf fällst. Die Fee erhöht für dich die Wirkung. Elixiere heilen ab jetzt 3 zusätzliche Herzen.

In der Taverne bekommst du vom Besitzer einen Wacholder­hain­schlüssel. Zudem gibt es von Rohit die nächste Nebenaufgabe.

🥈 Dornstrauch-Pilze
Der Pilzsammel­platz der Dorn­strauch-Destillerie ist voller Monster. Besiege die Monster beim Pilz­sammel­platz. Du findest den Ort im Rätsel­wald. Belohnung: 65 Kronen

Westlich von der Taverne ist ein kleiner Blumen­kreis. In der Mitte ist ein über­wachsenes Loch. Dort warten 20 Kronen auf dich. im Norden des Dorfes findet ihr eine bessere Rüstung.

Rätselwald

Im Rätselwald gibt es nördlich den Bärenkriegerspeer. Er hat eine höhere Reich­weite als das Schwert.

Beim Pilz­sammel­platz müssen alle Monster besiegt werden, da du in eine Falle getappt bist. Du bekommst den klebrigen Honig­schlüssel. Doch wer hat die Falle gelegt? Folge den Fußspuren. Am Ende gelangt ihr zu einem Haus. Anschließend geht es zurück in die Taverne. Dort erfährst du, dass Melcher eine Met­brauerei im Schwalbenmoor hat.

Stille Lichtung

Nordöstlich im Rätselwald kommst du zur stillen Lichtung. Dort musst du alle Statuen korrekt verschieben, damit sich die Tür öffnet. Dort findest du den nächsten Herz­container ❤️. Östlich auf der Erhöhung gibt es den eisernen Kiefern­zapfen, um deine Rüstung für 50 Kronen in Garbemund aufzuwerten.

Schwalbenmoor

Im Schwalbenmoor nordöstlich musst du dir den Weg zum Schrein mit dem Blitz freisprengen. Es warten zwei Gegner gleich­zeitig auf dich. Ich bin gleich beim Eingang stehen geblieben und habe permanent die Barriere eingeschaltet. Damit waren die Gegner ruckzuck erledigt. Nach dem Sieg erhält man das Herz der Tiefsee und deine See­vogel­träne verbessert sich. Trifft jetzt zwei Gegner in deiner Nähe.

Herz der Tiefsee
Du hast das Herz der Tiefsee gefunden. Es pocht in einem seltsamen Rhythmus. Du kannst fast fühlen, wie es dich ins tiefe Meer ziehen will.

Kalkstein

Ich habe einen kurzen Abstecher nach Kalkstein gemacht. Dort gibt es nämlich im Gebäude noch einen Herzcontainer ❤️. Wenn man vom Gebäude südöstlich geht, kann man den schweren Stein heben. Dort gibt es ein Korallenerz. Mit dem Warpblitz kommst du dann noch zu einem weiteren Herzcontainer ❤️.

Ballasthafen

In der Taverne bekommst du im Keller einen Schlüssel, der in eine Tür einer anderen Herberge passen würde. Damit ist die Herberge in Kitzkopf gemeint. Dort findest du ein Korallenerz.

Prometheus Schmidt

Der Typ benötigt einen Flegel. Also eine Kugel und eine Kette. Wenn du später im Spiel einen Flegel hast, kannst du dir daraus einen explosiven Chaosflegel machen. Dies kann natürlich rückgängig gemacht werden.

Damit du in die Schatzkammer kommst, musst du dich in einem Fass verstecken. Dort bekommst du u. a. auch das Eichen­amulett. Damit bist du stark wie ein Baum und kannst schwere Dinge heben.

Nach einem Bosskampf bekommst du den nächsten Herzcontainer ❤️ und Tanglers Karten für die Hauptaufgabe „Der Kartenverkäufer„. Ab zu Tanglers Haus.

Du hast einen alten Schlüssel erhalten, den dein Vater vergessen hat. Bestimmt ist er wichtig, aber du weißt nicht, zu welchem Schloss er passt. Behalte ihn und folge vorerst anderen Hinweisen – siehe Versunkener Palast

Der Weidenpalast

Am Holzsteg ganz hinten unter einem Vordach gibt es einen geheimen Durchgang. Dort steht ein Boot, das dich direkt zum Weidenpalast bringt. Dadurch gibt es eine Nebenaufgabe. Zum Schluss gibt es einen Herzcontainer ❤️. Den Weidenpalast habe ich für dich aufgenommen und auf YouTube hochgeladen.

🥈 Weidenpalast
Du hast eine Palastruine entdeckt. Aktiviere 4 deaktiverte Brunnen.


Mit dem Eichenamulett kannst du jetzt schwere Steine heben. Ich bin ein wenig rumgereist und habe mir die Stellen mit den schweren Steinen raus­gesucht. Einmal gibt es welche in Kalkstein.

Unten am Strand gibt es eine halb verdeckte Truhe mit Alraunen sowie eine Truhe mit Bomben, die sich links daneben befindet, jedoch nicht sichtbar ist.

Du kommst dann bei der Gabelung raus, bei der es westlich nach Lotoswatt und Fichtenhöft geht und östlich zum Hafen von Kitzkopf und zum Gezeitenwald.

Gezeitenwald

Im Gezeitenwald besiegst du einen Gegner und kannst dir dadurch den Schlüssel schnappen, der am Boden liegt. Dadurch wird eine Nebenaufgabe aktiviert.

🥈 Die alten Haine
Nachdem du ein Monster in einem alten Hain besiegt hast, begann der Runenstein in der Mitte zu leuchten.

Oben rechts befindet sich ein Haus. Nach einem kleinen Schieberätsel bekommst du eine bessere Ausrüstung, die dein Rüstungslevel erhöht. Vor dem Haus befindet sich eine Truhe, die sich hinter einem Holzzaun befindet. Den Zaun kannst du erst später mit einem Flegel kaputtmachen. In der Truhe befindet sich eine Rosenwurz. Solch einen Zaun gibt es auch beim Knickmastriff.

Rechts daneben können die schweren Steine endlich aus dem Weg geräumt werden. Der Weg zur Zephir-Bucht ist dadurch endlich möglich.

Zephir-Bucht

Bei der Zephir-Bucht könnt ihr mittels einer Bombe die Wand aufsprengen. Dahinter befindet sich neben ein paar Gegnern eine bessere Ausrüstung, die dein Rüstungslevel erhöht. Den Schalter in der Höhle könnt ihr mit dem Speer betätigen.

Im Leuchtturm gibt es von Stella eine Nebenaufgabe.

🥈 Alte Leuchttürme
Du hast von vier alten Leuchttürmen gehört, die gebaut wurden, um eine verschollene Geliebte wieder an Land zu leiten. Aktiviere alle vier Leuchttürme.

Wenn du Kitzkopf südöstlich verlässt, befindet sich der 2. Leuchtturm nördlich vom Karottenlager. Dort 1x Schalter umlegen, durch das Loch runter und dann den Schalter im Boden betätigen.

Den 3. Leuchtturm gibt es im versunkenen Palast.

Königshöhe

Die Königshöhe erreichst du, wenn du Garbemund südöstlich verlässt, mit dem Floss zum Knickmastriff schipperst und das Knickmastriff südwestlich verlässt. Hier geht es nämlich mit einer Hauptaufgabe weiter.

🥇 Die Sanduhr-Piraten
Du hast das Versteck der Sanduhr-Piraten schon fast gefunden. Suche Jerah. Erkunde die Königshöhe. Ein Tunnel führt durch Katakomben und links neben einer Bärenstatue steht eine Säule mit einem Schlüsselloch. Aber du brauchst erst den Schlüssel.

Achtung: Fehler/Bug in der deutschen Fassung

Fehler mit Update v1.01 gelöst. Wie auf dem ersten Screenshot zu sehen, kannst du mit der linken Säule interagieren. Hier ist ein geheimes Schlüsselloch. Möchtest du den Schlüssel probieren, den du vom Kartenverkäufer erhalten hast? – Ja.

Klickst du auf „Ja“ kommt in der nächsten Textbox ein „Nein.“ sowie ein Pfeil, der auf nichts zeigt. Hier macht die deutsche Lokalisation Probleme. Um weiterspielen zu können, musst du das Spiel speichern, rausgehen, die Sprache auf Englisch umstellen und diesen Part auf Englisch spielen. Nachdem sich der Eingang geöffnet hat, kannst du das Spiel wieder auf Deutsch umstellen.

Du bist nun in den Bärenkrieger-Katakomben. Ein kleiner Dungeon, der aber relativ schnell und leicht erkundet werden kann. Dort bekommst du einen Bogen aus Eibenholz und nach dem Boss wartet natürlich ein Herzcontainer ❤️ auf dich.

Hast du keine Pfeile mehr, kannst du deine ganze Magie nutzen, um einen einzelnen Schuss abzufeuern.

Nach den Katakomben geht es direkt in die Sanduhr-Feste zu Kapitän Thymian. Dort gibt es ein wenig Story und den nächsten Hinweis, wo sich Papa und Hasel befinden könnten. Es geht nach Eichenport. Die Insel liegt im nordwestlichen Teil des Meeres. Geh die Treppe unten links noch runter. Dort gibt es einen Entwurf für eine Art explosiven Pfeil – Nebenaufgabe.

🥈 Thymians Bomben
Du hast in der Sanduhr-Feste Pläne für explosive Pfeile entdeckt. Suche jemanden, der die für dich fertigen kann.

Versunkener Palast

Den versunkenen Palast erreichst du über das Lotoswatt. Hier ging es ohne Bogen nicht weiter. Auf der linken Seite mit dem Bogen auf die Scheibe ziehen und schon verschwindet die Schranke. Damit du hier weiterkommst benötigst du Bomben. Neben einem Herzcontainer ❤️ gibt es noch drei Schaltflächen, die du finden und aktivieren musst, damit sich ein geheimer Eingang öffnet. Dort findest du die Krähenfeder – Nebenaufgabe. Ansonsten gibt es noch 50 Kronen in einer Truhe.

🥈 Die Krähenfeder
Du hast vor einer geflügelten Statue eine Krähenfeder gefunden. Finde heraus, was du mit dieser Feder tun kannst.

Verlässt du den Palast nordwestlich, kommst du zum 3. Leuchtturm und kannst zudem einen Shortcut legen.

Für die Nebenaufgabe Die Krähenfeder verlässt du den Lotoswatt südwestlich. Von der Holz­vorrichtung schießt du einen Pfeil auf die Scheibe, damit die Sperre verschwindet. Nach ein paar Gegnern erreichst du im Norden einen großen Platz. Es regnet. Dort musst du mit der Statue inter­agieren. Es wartet ein starker Boss auf dich. Nach dem Boss­kampf findest du in der großen Truhe den Krähenfeder-Bumerang.

Eer fliegt schneller und weiter und hinterlässt eine Spur aus scharfen Krähenfedern, die Gegnern Schaden zufügen.

Verlässt du das Lotoswatt in Richtung Westen, kannst du einen Höhleneingang freibomben. Dort findest du ein Korallenerz. Ansonsten versperrt ein Pirat den Weg. Der Pirat wartet auf eine Bier-lieferung 🍺.

Hafen von Eichenport

Wer gerne ein paar Salzkerzen habe möchte, kann auf dem Weg Richtung Eichenport ein paar Steine wegbomben. Links vom Screenshot benötigst du den Warpblitz, damit du den Platz mit den Steinen tauschen kannst (kommt später im Spiel). Ansonsten ein paar Meter weiter und rechts über die Brücke und du bist im Hafen von Eichenport angekommen.

Im Haus auf dem Holzsteg gibt es in der Truhe das nächste Korallenerz.

Geheime Gladiatorarena

Im Bestienturnier kannst du dein Können auf die Probe stellen. Der Eingang ist ein klein wenig versteckt. Der Spaß kostet 20 Kronen, aber wenn du überlebst, winken tolle Preise.

Bevor du dich in die riesige Stadt Eichenport begibst, machst du beim strauchelnden Kapitän einen Abstecher zur Insel Liffe.

Das Schiff wird angegriffen. Der Riesen­kalmar, der auftaucht, kann nicht angegriffen werden. Konzentriere dich auf seine Tentakeln. Das Schiff gibt ein komisches Geräusch von sich.


Insel Liffe

In nächsten Moment wachst du an einem Strand auf. Deine ganze Ausrüstung ist weg. Daraus ergibt sich die nächste Nebenaufgabe.

🥈 Der Geist der Hexe
Du bist nach einem Schiffbruch auf dem Strand von Liffe aufgewacht. Besorge dir irgendwo ein Schwert.

Östlich vom Strand benötigt du das Eichenamulett, um die schweren Steine hochheben zu können. Westlich kommt ihr in eine kleine Stadt. Um an die Truhe über der Herberge zu gelangen, müsst ihr in der Herberge für 30 Kronen übernachten. Es warten 5 Laibe Bur-Eichen-Brot auf dich. Iss es, um 5 Herzen wiederherzustellen.

Beim Dorf­ältesten erfährst du, dass du gegen den Geist der Hexe kämpfen musst. Du erhältst ein Schwert vom Ältesten. Du verlässt die Stadt östlich und schiebst die Statuen ein wenig durch die Gegend, bis du ein Loch gefunden hast. Dort findest du deinen Bumerang wieder. Östlich geht es nicht weiter.

Zurück in die Stadt. Die Stadt verlässt du jetzt Richtung Westen. Zunächst machst du einen Abstecher runter zu Andei. Dieser betreibt eine Orangen-Plantage. Mehr gibt es hier aktuell nicht zu machen.

Vor der Orangen-Plantage gibt es eine Mühle mit einer versperrten Tür. Hier wird ein Schlüssel benötigt. Weiß jemand von euch, wo man den Schlüssel hierfür bekommt? Die Lösung.

Oben gibt es ein paar schwere Steine sowie eine Truhe mit Äther­bomben, zu der sich der Weg jedoch frei­ge­bombt werden muss. Westlich kommst du in einen Wald. Unten rechts im Wald ist unter einem blauen Strauch ein Loch. Über das Loch gelangst du an die Truhe. Du erhältst Salz­kerzen. Oben ist ein Baum­stumpf mit einer Tür. Dort kommst du jedoch erst hin, wenn du das Eichen­amulett wieder hast.

Ätherbomben. Wenn du sie wirfst, explodieren sie und frieren Gegner kurz ein.

Links neben dem Baumstumpf findest du einen süßen Rucksack. Der Rucksack gehört Bombino. Von Bombino bekommst du 10 Bomben. Ab sofort kannst du in allen Läden Bomben kaufen. Zurück in die Stadt um diese nördlich zu verlassen. Du bist in einem großen Sonnen­blumen­feld. Rechts ist ein kleiner Weg, der mitten durchs Feld führt. Dort wartet am Ende eine Truhe mit 5 Laib Bur-Eichen-Brot auf dich. Nachdem du die Steine östlich weggebombt hast, findest du eine Truhe mit 50 Kronen, die hinter einem Baum schwer zu erkennen ist.

Im oberen Piraten­versteck kannst du den Schalter mit dem Schwert aktivieren. Die Bomben aus der Truhe holen, zurück zum Schalter, eine Bombe legen und dann rüber in den nächsten Raum. Aus dem Piraten­versteck raus, rein in die Höhle. Dort wartet ein Stein­golem und dein Bogen aus Eiben­holz auf dich. Zurück zum Sonnen­blumen­feld. Dort geht es jetzt in die westliche Richtung.

Ungefähr in der Mitte des Feldes findest du eine Höhle. Dort gibt es einen Herz­container ❤️. In der Höhle weiter westlich gibt es eine weitere Rüstung, die deine Verteidigung um 2 erhöht. Oberhalb der Höhle muss der Eingang mittels eines Schalters, der sich rechts daneben befindet, erst noch geöffnet werden. Du erhältst das Eichen­amulett zurück.

Jetzt zurück in die Stadt. Diese Richtung Westen verlassen und oben die Steine aus dem Weg räumen. Gegner besiegen und den Sonnen­blumen­speer abstauben. Er schließt den Angriff mit einem Flammen­stoß ab. Im Wald gibt es noch den Baum­stumpf. Dort findet ihr ein Korallenerz. Zurück zum Strand und dann immer weiter Richtung Osten. Steine wegheben, Gegner besiegen, Feuer in beiden Statuen entzünden und ab in die Höhle. Jetzt nur noch die Hexe besiegen und man hat sein Schwert zurück.

Zurück im Dorf mit dem Fährenticket-Verkäufer sprechen. Das ist der Typ, der aus dem Fenster rauslurt. Damit geht’s zurück nach Eichenport.


Kurzer Abstecher

Bevor es endlich nach Eichenport geht, gibt es einen kurzen Abstecher Richtung Osten. Dort wartet ein großes Feld mit Steinen auf dich. Interagiert man mit dem Stein ganz unten links, fällt man in ein Loch. Dort gibt es ein weiteres Korallenerz. Auf dem Feld den Stein oben rechts und den Stein unten rechts neben dem Haus anklicken. Dadurch öffnet sich eine Steintür. Dort müsst ihr 4 Hebel in einer bestimmten Reihenfolge betätigen. Danach gibt es 5 Räume mit Gegnern. Am Schluss bekommst du einen Herzcontainer ❤️.

Steinfall-Kreuzung

Verlässt man das Feld in östlicher Richtung, kann man einen Shortcut mittels Pfeil und Bogen legen.

Meerenge der Dornen

Hier gibt es im Norden einen Shortcut. Im Tunnel rechts (Bomben benötigt) gibt es u. a. ein Wolframerz. Dieses Mineral wird von Schmieden in bestimmten „hitzigen“ Situationen verwendet. Wird für die Neben­aufgabe Thymians Bomben benötigt. Ansonsten gibt es noch Salz­kerzen und 50 Kronen.


Eichenport

Jetzt aber. Kommen wir in die größte Stadt des Spiels. Gleich zu Beginn spricht dich Cervio an und sagt dir, dass er Hasel auf dem Markt getroffen hat. Du musst unbedingt mit diesem Fisch- und Mangroven­blatt­händler sprechen. Rechts im Bombenladen musst du dem Bombenbauer unter die Arme greifen. Du musst ein Monster in der Salpetermine vernichten – Nebenaufgabe.

🥈 Salpetermine
Aufgrund eines Monsters hat der lokale Bombenladen im Moment Lieferprobleme. Betritt die Salpetermine. Verlasse die Stadt durch das Südtor, überquere die Brücke nach Westen und passiere den Strand.

Auf auf. Stadt durch das Südtor verlassen, über die Brücke, weiter Richtung Westen und dann runter zum Strand. Unter der Brücke gibt es oben eine Höhle. In dieser gibt es eine Truhe mit 20 Bomben. Auf der anderen Seite der Brücke kommst du zur Salpetermine. Steingolem besiegen und zurück zum Bombenladen.

Als Dankeschön erhältst du einen Haufen Bomben. Ab sofort kann der Bombenbauer Sprengstoff herstellen, wenn du ihm Feuerdornbeeren bringst. 5 Bomben gibt es für 2 Feuerdornbeeren und 15 Kronen für die Mühe.

Bomben verbessern
Wenn du Korallenerz und 200 Kronen hast, kann der Bombenbauer den Schaden erhöhen, den deine Bomben Gegnern zufügen.

Praktikant ansprechen. Du zeigst ihm die Entwürfe für die Bombenpfeile. Er benötigt zwei Sachen. Einmal Wolfram (Meerenge der Dornen). Das Erz musst du zu einem Kerl namens Rosty bringen. Rosty findest du in der geheimen Kampfarena im Hafen. Rosty hat das Maschinenteil nicht mehr. Piraten haben es geklaut 😒

Die Piraten verstecken sich in einem Haus westlich des Hafens über die Brücke und eine Treppe hoch. Nichts wie hin. Piraten vermöbeln, Maschinenteil schnappen und zurück zum Bombenladen. Ruckzuck hast du Bombenpfeile in der Tasche.

Tic-Tac-Toe-Meisterschaft

Im Haus neben dem Schneider Mare-Sur (grünes Dach) findet die Tic-Tac-Toe-Meister­schaft statt. Das Preisgeld wurde geklaut 😒 Hinter den Blumen versteckt sich eine geheimnisvolle Spielerin. Die haut jedoch durch’s Fenster ab. Auf ihrem Platz liegen Orangenschalen, viele Orangenschalen.

🥈 Tic-Tac-Toe
Irgendwie bist du in Eichenports Tic-Tac-Toe-Meisterschaft hineingeraten, aber das Preisgeld wurde geklaut.

Frage beim Obstimporteur nach. Er vermutet, dass du Aubrey meinst. Er liefert ihr tagtäglich eine Kiste Orangen. Jetzt musst du Lieferant spielen. Ihr Haus ist gleich südlich. von hier, das mit dem grünen Dach, beim Durchgang. Ich habe mich dafür entschieden, dass Aubrey das Geld behalten soll. Keine Ahnung, ob das eine gute Idee war. Der Einladung zur Orangen-Plantage auf der Insel Liffe folge ich gleich. Vom Vater gibt’s als Belohnung 200 Kronen.

Wenn man links unten ca. 100 Münzen in den Brunnen wirfst, bekommst du ein Korallenerz. Kann man machen, ist aber nicht notwendig.

Umbersee
Links neben einer Tür gibt es einen nicht sichtbaren Eingang. Du kommst zum Umbersee. In den beiden Truhen findest du ein suchendes Auge sowie einen staubigen alten Schlüssel mit einer ein­ge­ritzten Eichen­blatt­verzierung – Nebenaufgabe.

🥈 Höhlenschlüssel
Du hast in einer unterirdischen Höhle einen alten Schlüssel gefunden. Bestimmt gibt es in Eichenport ein altes passendes Schloss. Finde es. Der Schlüssel passt zu einem leer­stehenden Haus im Osten Eichenports.

In dem Haus findest du ein Upgrade für deine Rüstung sowie 100 Kronen.

Mangroven­blatt­händler
Der Mangroven­blatt­händler glaubt, dass Hasel in der Herberge „Zum Warzenkraut“ nächtigt. Die Herberge befindet sich im Nordwesten der Stadt. Rede dort mit Beaufort. Hasel ist natürlich nicht da. Ihr Zimmer ist in der südwestlichen Ecke oben. Hasel hat einige Notizen verfasst:

… Tempel der See liegt im Zentrum des Meeres (wo auch immer das ist). Der König lieh sein Amulett denjenigen, die die See besuchen wollten. Was ist das für ein Amulett? Warum werden die Einzelheiten in den anderen Büchern der Bibliothek ausgespart? Fehlen welche?

Hier geht es in der Bibliothek weiter. Geh die Treppe hoch, dann nach rechts den Flur runter. Der letzte Punkt ihrer To-Do-Liste wurde nicht abgehakt – „Mit Einbrecherbande im Hafen treffen“. Ab zum Hafen.

Im Gebäude neben der Tischlerei haust ein Gegner. Gegner besiegen und rechts im Bücherregal den geheimen Schalter betätigen. Das Bett verschiebt sich. Eine Bombe platzieren und rein in den Geheimgang. Mitten im Umbersee gibt es ein Korallenerz.

Im Wachhaus bekommst du vom Hauptmann der Wache die Einladung zur Hunde­geburtstags­feier 🐕 im Palast – Nebenaufgabe.

🥈 Hundegeburtstag
Der Hauptmann der Wache will, dass du einen Dieb auf der Geburtstagsfeier des Bürgermeisterhundes entlarvst. Begib dich zum Palast und präsentiere deine Einladung.

Sprich mit den Partygästen. Einer gibt den Hinweis, dass jemand mit roter Kleidung einen Sack in Gemäldegröße dabei hatte. Der Dieb traf kurz nach Beginn der Feier ein. Sprich mit einem Gast links im Palast. Dort erscheint eine Wache und schreit rum, dass ein Troll im Verlies wäre. Troll besiegen und dann geht’s zum Hafen.

Dort ins Lagerhaus. 3 Schalter betätigen, Treppe runter, Dieb Litton besiegen. In den Truhen findest du eine Rüstung (Verteidigung +2) sowie 50 Kronen. Zurück zum Bürger­meister. Dieser schenkt dir den Schlüssel der Stadt Eichen­port. Er scheint aber nur zeremoniellen Zwecken zu dienen. Spreche noch in der Wache mit dem Haupt­mann, damit die Neben­auf­gabe abgeschlossen wird und du deine 200 Kronen Belohnung erhältst.

Ein Stück weiter oben gibt es von Gunther (Musiker) die nächste Nebenaufgabe.

🥈 Bandkampf
Du hast zugestimmt, einigen Musikern zu helfen. Sag dem Barkeeper, dass sie auftreten würden. Du findest ihn hinter der Bar im Saloon Salamanderkummer.

Wenn du dem Barkeeper im Saloon Salamander­kummer sagst, dass wir ein Konzert veranstalten, hängt Gunther ein paar Plakate auf, aber das wird eine Falle sein. Die Plakate sind ein Köder. Du beachtest sie und erledigst das Monster. Dann kann Gunther auftreten. Unten im Saloon gibt es links einen Geheim­gang der freigebombt werden muss. In der Truhe befindet sich ein Lebenselixier. Raus auf die Straße und das Plakat­monster suchen und bekämpfen. Danach zurück in den Saloon. Du bekommst ein Korallenerz.

Brunnen in Eichenport

Dann mal ab in den Brunnen. Ihr seid wieder beim Umbersee. Dort gibt es ein Korallenerz. Rechts daneben kann die Wand weggebombt werden.

Dem Weg immer weiter folgen bis du zu einer Treppe gelangst. Bevor es die Treppe runter geht, kurz nach Norden. Dort ist eine verschlossene Tür. Hier benötigst du den Messingschlüssel. Diesen findest du relativ spät im Spiel auf der Sturminsel. Lass dich beim Stein in den Finger piksen.

Der Abgrund

Der Weg zum Boss ist nicht lang. Der Boss ist dafür halbwegs knackig. Mit einem Kraftklingentrank und einem Steinhauttrank sollte er aber keine großen Probleme machen. Zum Schluss bekommst du die Flamme des Abgrunds.

Dieser Zauber beschwört dunkle Energie aus dem Abgrund im Zentrum der Erde. Er wird den Großteil deiner Energie verbrauchen, wenn du ihn wirkst.

Hafen von Eichenport

Im Hafen nordöstlich erfährst du in einem Haus von Dubio, dass es auf dem Marmorfelsen eine Ruine mit einer großen Vogelstatue gibt. Südlich davon wachsen drei Bäume aus Felsen und unter dem mittleren befindet sich der Eingang zu dem geheimen Tunnel, nach dem Hasel gefragt hat. So gelangt man in den Palast. Aktualisierung der Hauptaufgabe.

🥇 Die Spur wird heißer
Hasel ist im geheimen Archiv des Bürgermeisters. Auf dem Marmorfelsen liegt der Eingang zu einem geheimen Tunnel – südlich der Ruine, über den Wasserfall.

Weg zu den Marmorfelsen

In Eichenport ist somit fast alles erledigt. Weiter geht es Richtung Marmorfelsen. Westlich von Eichenport und dann Richtung Norden. Auf dem Weg gibt es den Gifthain. Dort erhältst du den Stängel eines Eisenhuts. Weiter auf dem Weg gibt es rechts eine kleine Höhle. Dort ist in der Truhe ein Korallenerz. Weiter nördlich kommt der 3. Schrein und somit die 3. Seevogelträne.

Dieser Zauber braucht ein bisschen Magie, um einen Blitz aus dem Himmel zu beschwören, der drei Gegner in deiner Nähe trifft.

Kloster
Im Kloster am Gipfel der Marmorfelsen gibt es von einem Mönch eine Nebenaufgabe.

🥈 Heimgesuchtes Kloster
Der Mönch auf dem Gipfel des Marmorfelsens meint, eine Kreatur lauere bei der Quelle im Keller des Klosters. Finde die Kreatur und erledige sie. Belohnung: 5 Laibe-Bur-Eichen-Brot.

» Runter, Schalter betätigen
» Links gibt es 20 Kronen
» Rechts geht’s weiter, Monster besiegen, Weg nördlich offen
» Der nächste Herzcontainer ❤️ wartet auf dich

Ruinen

Östlich von den Ruinen führt ein Weg in den Wald. Dort im Hain wartet wieder ein Gegner auf dich. Um in die Ruine zu kommen, musst du ins Loch springen. Bis nach oben durchgekämpft, wartet ein Schalter auf dich, der eine Absperrung löst. Dahinter wartet der nächste Herzcontainer ❤️ auf dich. Spring aber nochmal in das Loch.

Verlässt du die Ruine ganzen unten Richtung Süden stehst du vor unzähligen Wasserfällen. Diese runter­rutschen und ganz unten wartet eine Fee auf dich, die die Wirkung von Elixieren verbessert.


Östlich von den Ruinen wachsen Bäume auf Felsen. Dank Dubios Tipp ist der Geheimgang schnell gefunden. Durch den Tunnel durch und schon sieht man Hasel wieder.

Hasel will das Schwert des Meereskönigs finden und ein schreckliches mächtiges Artefakt zerstören. Es gibt da diesen Piratenrat und Schwarzbart will alle Piratenbanden vereinen, damit er sich dieses Artefakt unter den Nagel reißen kann, womit er das Meer und die Stürme, die Seeungeheuer beherr…

Nach einem kurzen Wiedersehen müssen unzählige Piraten verkloppt werden. Danach geht’s zur Herberge. Nach dem Gespräch mit Hasel geht’s zu Grover, dem Mangroven­blätter­verkäufer. Danach triffst du dich mit Hasel beim Südtor der Stadt. Er gibt dir das nächste Ziel. Möwenstein.

🥇 Das Mangrovenschwert
Hasel glaubt, das Schwert des Meerkönigs könne das Herz der See zerstören.

Möwenstein
Überquere die Brücke im Hafen von Eichenport und wende dich nach Süden.

Halte die Angriffstaste gedrückt, um einen Angriff aufzuladen.
🥇 Die Piratenfeste
Duz musst herausfinden, ob der Piratenrat schon weiß, wo die Sturminsel ist. Hasel kennt den Aufenthaltsort eines Kapitäns. Sprich mit Maulbeer. Er ist ein Mitglied der Freiwilligen Flotte und oft im Saloon Salamanderkummer anzutreffen.

Bevor es zu Maulbeer geht, gibt es einen kurzen Abstecher zu Hasel, die sich in der Herberge befindet.


🥈 Die kranke Eiche
Hasel hat dich gebeten, die kranken Bäume in Eichenport zu untersuchen. Besorge einen Zweig von einer der beiden anderen riesigen Eichen. Riesige Bäume findest du am Gipfel des Marmorfelsens und im Schleierwald. Frag in Efeustrunk herum. Jemand weiß bestimmt etwas über die Eichen. Nach Efeustrunk gelangst du durch den Schleierwald östlich von Eichenport.

Im Schleierwald gibt es einen Herzcontainer ❤️, der sich in der Ruine mittig befindet. Über ein Loch in den Boden kommst du direkt dort hin. Weiter oben im Wald gibt es einen Schalter. Diesen mit dem Schwert umlegen, eine Bombe legen und über die erste Absperrung laufen, damit man weiterkommt. In der Truhe wartet ein Korallenerz auf dich.

Wenn du den Schleierwald verlässt und die Meerenge der Dornen Richtung Norden folgst, kommst du zu einem Mönch. Nach dem Gespräch verursacht dein Sonnen­blumen­speer ein größeres Feuer. Weiter östlich wartet der 3. Hain auf dich – Aktualisierung der Nebenaufgabe.

🥈 Die alten Haine
Du hast alle 3 Runensteine gefunden. Es ist auf jeden Fall etwas passiert, nachdem du diese drei gefunden hast. Gibt es noch einen Hain wie diese?

Efeustrunk

Den Ausgang im Norden, der nach Efeustrunk führt, kann man leicht übersehen.

An der Feuerstelle bekommst du von Paul gleich eine Nebenaufgabe.

🥈 Efeustrunk-Obstplantage
Die Plantage in Efeustrunk wurde von Monstern überrannt. Kümmere dich um die Monster. Drei Monster lauern in der Plantage. Belohnung: 80 Kronen

Die Monster besiegen, zurück zur Feuerstelle, ab ins Loch, Monster besiegen, Belohnung kassieren und Rüstung in der Truhe (Verteidigung +1) mitnehmen. Im Haus neben der Feuerstelle erzählt dir Lamia etwas über die kranken Bäume. Ab zu Amalenchiers Grab. Es ist in einem Tannenhain im Westen des Schleierwalds.

Grabstein antippen, Gegner besiegen und rein ins geöffnete Grab. In der Grabstätte eine Bombe legen und den nächsten Gegner besiegen. Vor dem Grab Lamia ansprechen. Kehre zu den 3 Mannaeichen in Eichenport, im Schleierwald und auf dem Marmorfelsen zurück.

Nachdem alle drei Mannaeichen besucht und die Gegner bekämpft wurden, gibt es in der Truhe ein Korallenerz und du erhältst Amalenchiers Zorn.

Dieser Zauber verbraucht einen Großteil deiner Magie, um den Zorn des Walds zu beschwören und dir im Kampf zu helfen.

Hasel in Eichenport vor der Manaeiche ansprechen. Du bekommst ein Lebenselixier. Die Nebenaufgabe „Die kranke Eiche“ ist somit beendet.


Zurück zur Hauptaufgabe Die Piratenfeste. Maulbeer will den Piraten Al-Jazari fangen. Nach dem Gespräch ab zur Apotheke (unterhalb des Saloons) der Stadt. Die Apothekerin Aramisa benötigt einen Eisenhut. Diesen gibt es im Gifthain. Zurück zu Maulbeer. Danach in den Keller und den Schlaftrank in das Fass mit dem gelben Stern hinein­gießen. Jetzt in die Krähenfeste reinschleichen. Die Feste ist südlich des Lotoswatts. Maulbeer wartet bei der Krähenfeste bereits auf dich.

In der Roboterfabrik gibt es ein paar Truhen. Highlight ist jedoch der große Flegel. Besiege Al-Jazari und geh in seine Kammer. Dort findest du die Seekarte vom Knickmast-Riff. Mit ihr kannst du ohne Probleme zu diesem Ort navigieren. Zudem gibt es noch einen Herzcontainer ❤️. Damit ist die Hauptaufgabe „Die Piratenfeste“ abgeschlossen. Daraus ergibt sich jedoch die nächste Hauptaufgabe.


🥇 Das Versteck
Du hast herausgefunden, wo sich der Piratenrat versteckt. Segel zum Knickmast-Riff.

Ersunkenes Dorf

Über das Knickmast-Riff erreichst du das ertrunkene Dorf. Rechts gibt es einen Schalter, der die Brücke wieder heile macht. Im Gebäude daneben muss man im ersten Raum eine Bombe beim Schalter legen und dann gleich in den nächsten Raum laufen, damit man den zweiten Schalter mit einem Pfeil aktivieren kann. Zur Belohnung gibt es ein Korallenerz. Runter zu einem Piratenschiff

Friedhof der Wellen

Im Schiff erst einmal links rum. In den Truhen gibt es Ätherbomben, Salzkerzen und einen Schlüssel. Zurück zum Ausgangspunkt. Dort oben mittels Schlüssel in die Tür rein. Rechts Schalter umlegen. Danach folgt eine knifflige Passage über’s Wasser. Ich habe einige Anläufe benötigt. Danach gibt’s den nächsten Schlüssel. Tür im Norden öffnen, Gegner besiegen und dann gibt’s das Warpblitz-Amulett.

Nutze es, um anstatt mit Pfeilen mit Blitzen zu schießen. Das Ganze verbraucht ein bisschen was von deiner Magie, aber es hat auf Gegner und manche andere Objekte deiser Welt eine überraschende Wirkung.

Ziele mit dem Warpblitz auf den Stein mit den Pfeilen. Du tauscht dadurch die Position. Zurück zum Anfang ins Schiff uns da jetzt Richtung Osten. In der Truhe sind Salzkerzen. Den fehlenden Schlüssel gibt es oben rechts.

Auf das Floss springen und mit dem Warpblitz auf den Stein schießen. In der Truhe ist ein Schlüssel. Nach der Tür erst einmal links und den Schalter aktivieren. Die Truhe bekämpfen und in der richtigen Truhe gibt es dann ein Korallenerz. Jetzt muss Gavrillo dran glauben. Zur Belohnung gibt es einen Herzcontainer ❤️.

Von Hornigold bekommst du eine Seekarte, die zur mythischen Sturminsel führt. Du befindest dich wieder vor dem Schiff. Gehe ein Stück nach rechts und nutze den Warpblitz. Nachdem du alle Gegner besiegt hast, bekommst du einen Herzcontainer ❤️.

Schwelfels

Im ersunkenen Dorf ist oben rechts der letzte 4. Schrein. Mit der letzten See­vogel­träne werden vier Gegner in deiner Nähe getroffen. Somit ist die Nebenaufgabe Die See­vogel­träne ab­geschlossen. Rechts und links einen Schalter aktivieren, um in der Mitte durch­zukommen und den Flammen­zauber zu erhalten.

Um in das Gebäude in der Mitte zu kommen müssen erst einmal zwei Schalter gefunden werden. Der eine versteckt sich westlich, der andere östlich. Im Inneren wartet eine Fee auf dich.

Im ersunkenen Dorf ist oben links der letzte 4. Leuchtturm. Die nächste Haupt­aufgabe muss ein wenig warten. Ab in die Zephir-Bucht, wo die Leucht­turm­wärterin wohnt. Die Zephir-Bucht erreicht über den Gezeiten­wald.

Im Geisterschiff ist gleich Ordnung gemacht. Nach dem Bosskampf bekommst du den Zephyrines Sturm. Der Zauber beschwört die Geister des Westwinds, um dir im Kampf zu helfen. Er wird einen Großteil deiner magischen Energie verbrauchen.


🥇 Die Sturminsel
Schwarzbarts besorgter erster Maat hat dir eine Seekarte gegeben, die zur Sturminsel führt. Finde wen, der dich zur Insel bringt.

Sturminsel

Lily macht’s natürlich 🙂 Auf der Sturminsel mit Brutus quatschen und ab zum Kreis. Dort erst einmal rechts gehen und Schlüssel holen. Zurück und links. Dort unten links den Schalter aktivieren und beim geöffneten Bereich den nächsten Schlüssel holen. Zurück in die Mitte und jetzt oben links in die verschlossene Tür. Oben rechts im Raum den Schalter bei den Würmern aktivieren. Die zweite Tür links, Schlüssel mitnehmen und unten im nächsten Raum mit Pfeil und Bogen über das Wasser. Zweiten Schlüssel verwenden.

Hier durch den rechten Bogen ein paar Pfeile schießen. Dann geht es in der Mitte auf der rechten Seite weiter. Tür aufsperren. Gegner besiegen, 2x Schalter betätigen und schon öffnet sich in der Mitte die Tür. Dort brauchst du erst einmal einen Schlüssel. Rechts triffst du endlich Papa. 2x gerade aus. Du findest in einer Truhe einen Messing­schlüssel – Nebenaufgabe.

Seltsame Symbole und Runen wurden rund um seinen Bart eingeritzt. Die Schlösser hier in der Nähe scheinen nicht dazu zu passen.

Mit dem Messingschlüssel ab nach Eichenport in den Brunnen.

🥈 Messingschlüssel
Du hast einen alten Messingschlüssel im versunkenen Palast des Meerkönigs gefunden. Bestimmt gibt es irgendwo das passende Messingschloss, aber wo?

Danach geht es rechts weiter. Hinter der mittleren Figur versteckt sich ein Schalter. 3 Gegner besiegen, Schalter betätigen und in die offene Tür rein. Das große Krabbelvieh besiegen und Schlüssel erhalten. Zurück zum Saal und Schlüssel einsetzen. Jetzt kommt ein ordentlicher Bosskampf. Fliehe aus dem einstürzenden Palast. Ab nach Osten und nun wartet der finale Kampf gegen Schwarzbart.

Das war’s. Hiermit ist das Spiel beendet.

GELÖST: Schlüssel für die Windmühle?

Die Frage, was sich in der Mühle auf der Insel Liffe befindet, bleibt weiterhin ungeklärt. Hat jemand von euch den Schlüssel gefunden?

Lösung: Es war schlicht und ergreifend ein Programmier­fehler. Mit Update v1.01 wurde die Tür mit Schloss zu einer normalen Tür geändert. Jetzt musst du nur noch das Feuer in den drei Statuen entzünden und schon geht die Tür auf.

In der Mühle wartet ein kleines Schiebe­rätsel auf dich. Dort gibt es eine Glocken­blume sowie Äther­bomben. Oben links im Eck ist ein Loch im Boden. Dort erwarten dich ein paar Gegner sowie ein Herz­container ❤️.


GELÖST: Geheime Kammer?

Die nächste Frage, die ich mir stelle ist die mit der geheimen Kammer. Ein Bewohner Eichenports erzählt „Und ich weiß jetzt, dass es im Kloster eine geheime Kammer gibt! Aber ich werde nie verraten, wo sie sich befindet! ehehehehe. Weil ich sie nie gefunden habe.„. Ist da was dran? Weiß jemand mehr?

Wenn man im Kloster überall fleißig Bomben platziert, kommt die geheime Kammer zum Vorschein. Dort gibt es 50 Kronen und ein Korallenerz.